Swaps

In Frankfurt hatten wir die Möglichkeit mit anderen Demonstratoren, sogenannte Swaps zu tauschen. Jeder der wollte, hat ein Projekt in einer bestimmten Anzahl gebastelt und konnte diese mit den anderen Demos tauschen. Da ich 80 Stück hatte, hab ich entsprechend auch die gleiche Anzahl zurück bekommen. Das ganze soll ein kleiner Ideenaustasuch sein und ich finde so eine Aktion echt toll und es macht super viel Spaß.

Da es so viele Swaps sind hab ich jetzt nicht jedes einzeln fotografiert aber Ihr werdet hier auf meinem Blog bestimmt mal das ein oder andere nachgebastelt wieder finden, dann zeig ich natürlich auch das Original und zeig euch, von wem die Idee stammt. Freut euch schon drauf, ich kann euch versprechen, es sind super schöne Werke dabei 🙂

Scrapbooking

Heute möchte ich euch die Scrapbookingseite zeigen, die wir in Frankfurt gebastelt haben.

Jeder von uns hatte eine Vorlage und nach der konnten wir die Seite nachbasteln (oder natürlich auch anderst gestalten). Da ich ja bis jetzt noch nicht so viel im Bereich Scrapbooking gemacht hab, fand ich das ganz spannend.

Macht Ihr eigentlich viel mit Scrapbooking oder ist eure Leidenschaft auch mehr im Bereich Karten und Verpackungen basteln?

Den Hintergrund haben wir mit dem neuen Stempelset: Mixed Bunch (kommt im neuen Minikatalog) gestempelt und auch die ausgestanzten Blumen passen perfekt dazu, ganz abgesehen von dem schönen neuen Designerpapier 🙂

Hochzeitskarte

Diese Hochzeitkarte hab ich mit dem Set: Für immer dein gestempelt. Schade, dass es diese Stempel nur noch im April zu kaufen gibt, dann läuft nämlich der Frühjahrsminikatalog aus. Ich finde das Set nämlich super schön.

Den Schleier hab ich mit Diamantengleißen zum glitzern gebracht und der Hintergrund wurde mit der Big shot und der Manhattan Rose geprägt.

Gefällt euch eigentlich die Karte bzw. das Stempelset genauso gut wie mir?

PS: Ich freue mich übrigens immer über Kommentare 🙂

Karte vom Workshop

Wie gestern versprochen, zeige ich euch heute die Karte bzw. Karten.

Da ich mich diesmal nicht entscheiden konnte, hab ich einfach zwei Karten vorgebastelt und die Mädels konnten sich aussuchen, welche sie nachbasteln wollten.

Auch hier hab ich die Produkte aus dem neuen Minikatalog verwendet.

Diese Moving Card finde ich besonders toll! Wenn man vorne die Schleife öffnet, klappt sich die Two Tags Stanzform aus. Ideal um kleine Fotos einzukleben, zu bestempeln oder um was nettes dazu zu schreiben.

Gefunden hab ich das ganze auf You Tube, das Video stammt von der Catherine Pooler. Toll oder? Was man nicht alles machen kann mit der Big shot und der Two Tags Stanzplatte 🙂

Workshop vom 23.4.2012

Am Montag den 23.4 fand wieder ein Workshop bei mir zu hause statt und ich bin immer wieder begeistert, von dem Spaß den die Mädels haben, von der Stimmung, von den gebastelten Werken usw…. es hat mir wieder richtig viel Spaß gemacht und ich denke den Mädels ging es da genau so!

Leider hab ich mal wieder vergessen Fotos von dem Abend zu machen aber die Projekte möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Zuerst mal haben alle ein kleines Gastgeschenk und ein Namenskärtchen von mir bekommen. Den Rahmen dafür wird es im neuen Minikatalog geben, der am 1.5 erscheint.

Dann haben wir eine Verpackung gebastelt. Eine so genannte One Sheet Box. Das tolle an diesen Verpackungen ist, dass man Sie aus nur einem Blatt Papier, in dem Fall aus einem A4 Papier basteln kann. (+Papier für die Dekoration)

Die Blume, das Band, die gestempelten Elemente usw. stammen auch alle aus dem neuen Minikatalog… seit schon mal gespannt, ihr werdet begeistert sein! Im ersten Moment, wenn man die Stempel usw. sieht denkt man sich manchmal evtl. dass diese gar nicht so toll sind wie die aus den alten Katalogen, wenn man dann aber erst mal ein paar Muster damit sieht… spätestens dann will/muss man sie haben 🙂 geht es euch da auch so?

Die osterglockefarbene Blume haben wir noch mit dem Crystal Effects überzogen, dass macht einen tollen plastischen Lackeffekt.

Hier gibts die Anleitung dazu. Ich hoffe ihr könnt die Maße lesen, ansonsten meldet euch einfach bei mir. Gefunden hab ich diese Verpackung auf der Sonja ihrer Seite.

Die Karte vom Workshop zeig ich euch morgen, also schaut wieder vorbei.

 

Kurzer Frankfurt-Bericht und letzte Chance

Hallo zusammen,

wie Ihr wisst, war ich am Samstag auf dem Demonstratorentreffen in Frankfurt und ich kann euch nur sagen, ich bin immer noch ganz begeistert.

Viele neue Gesichter, viele Infos, viele Eindrücke, viele neue Ideen usw. und ich bin so froh, dass ich dabei sein konnte!

Bereits am Freitag bin ich mit der Anna nach Frankfurt gefahren, dort haben wir uns gleich mit den ersten Mädels im Hotel getroffen, sind noch gemütlich zum Italiener um die Ecke gegangen. Dann um 23 Uhr ab ins Bett, um fit zu sein für den nächsten Tag. Um neuen Uhr ging es los und um 16 Uhr war dann auch leider schon wieder alles vorbei.

Auf dem Treffen haben drei Demos von Ihrer Arbeit bei SU erzählt, haben uns Tips gegeben und Projekte vorgeführt, ein Steuerberater hatte noch einen kleinen Part und die Geschäftsführung von SU hat uns auch noch die neuesten Infos gegeben und ich kann euch nur schon mal sagen: wenn Ihr Lust darauf habt, auch also Demo bei uns anzufangen, dann würde ich euch den Monat Mai empfehlen, warum?! Meldet euch einfach bei mir und ich gebe euch ganz unverbindlich die näheren Infos dazu 🙂

In der Überschrift hab ich geschrieben „letzte Chance“… damit meinte ich, dass es nur noch bis zum 30. April die Möglichkeit gibt etwas aus dem aktuellen Frühjahrsminikatalog zu erwerben. Wenn ihr euch also noch was aus dem Katalog gönnen wollte, dann möchte ich euch die nächste Sammelbestellung am Mi 25.4 bis 11 Uhr ans Herz legen.

Ebenfalls endet am 30.April auch die Frühlingsaktion. Ab 60€ Bestellwert, gibt es ein ausgewähltes Designerpapier gratis oben drauf.

Wenn ihr also noch Bestellwünsche habt, dann meldet euch einfach bei mir.

Frankfurt – Swaps

Wie bereits gestern angekündigt bin ich heute in Frankfurt. Den Artikel hab ich vorgeschrieben und auf das heutige Datum gelegt… also wundert euch nicht.

Da nun alle Demos zur Convention unterwegs sein dürften, zeige ich euch schon mal meine fertigen Swaps.

Die Visitenkarte von mir kann man abtrennen, ich hab den Teil nämlich mit dem Miniwerkzeug perforiert. In der Verpackung befindet sich eine kleine Rittersportschokolade.

Ich finde die Idee ganz nett, weil wir Demos diese Verpackung z.B. als Gastgeschenk auf Workshops oder auf Ausstellungen ganz gut verwenden können. Zum einen gibts eine Süßigkeit für die Gäste und zum anderen stehen unser Daten mit drauf.

So jetzt bin ich gespannt, was ich für Swaps (Anregungen) im Tausch bekomme. Bestimmt sind da ein paar ganze nette Ideen dabei, die ich für mich und somit auch für euch verwenden kann. 🙂

Seit gespannt auf die nächsten Tage und auf meine Berichterstattung!

Swap Vorschau

Heute ist es soweit, ich fahre mit der Anna nach Frankfurt, damit wir morgen bei der Convention von Stampin`Up! dabei sein können. Ich bin schon ganz aufgeregt und gespannt, wie der Tag wohl wird, ob wir überhaupt Zeit haben uns mit den anderen Demos auszutauschen usw.

Einen Bericht bekommt ihr natürlich die nächsten Tage von mir.

Da es auf so einer Veranstaltung auch immer die Möglichkeit zum Swaptausch gibt, möchte ich euch schon mal einen kleinen Ausblick auf meine Swaps geben. Ich hab 80 Stück gebastelt, es werden zwar mehr Demos da sein aber das schafft man sonst eh nicht mit dem Tauschen (hab ich mir sagen lassen). Eigentlich war mein Swapobjekt gar nicht so aufwendig… dachte ich zumindest… aber wenn man mal 80 Stück davon macht, weiß man auch was man getan hat 🙂

 

 

Hochzeitskarte aus dem Frühjahrsminikatalog

Bei dieser Hochzeitskarte hab ich das Glitzerpapier aus dem Frühjahrsminikatalog von S. 13 verwendet und das Stempelset: Für immer dein von Seite 21.

Inspirieren ließ ich mich dabei vom In(k)spire_me Team

Ich finde das Hochzeitsstempelset wirklich toll. Egal ob für Einladungskarten oder Glückwunschkarten. Die Blumen und den Randstempel fürs dekorative Etikett usw. kann man auch für andere Karten super verwenden. Das Set ist elegant und auch sehr vielseitig und das finde ich toll… schade, dass es dieses Set nur noch bis zum 30.4.2012 geben wird.

Ich finde auch das Glitzerpapier passt perfekt für so einen besonderen Anlass!

 

So süß – ein Junge!

Seit ein paar Tagen darf ich das Stempelset: Familienzuwachs „mein Eigen“ nennen und ich bin ganz begeistert. Da ich im Juli selber Nachwuchs erwarte, hab ich mir das Set gekauft, weil ich damit meine Dankeskarten usw. gestalten möchte. Wir wissen ja noch nicht was es wird aber ich hab heute mal eine allgemeine Babykarte für einen Jungen gebastelt…. Babykarten kann man nie genug haben auf Vorrat…

Das Aquamarinblau für die Karte stammt aus dem Farbenset: In Color 2011-2013. Im Hintergrund hab ich das Espressopapier mit der Spitzenband Stanze bearbeitet.